Aprikosen und Blaubeeren zum Samstagskaffee

Weil’s so lecker war, habe ich heute noch einmal den Geburtstagskuchen mit Aprikosen gebacken, allerdings mit kleinen Variationen.

Auch heute habe ich den Teig ausgerollt, mit Butter gestrichen und mit Zimtzucker bestreut, dann aber in kleine Quadrate von etwa 7 cm Seitenlänge geschnitten. Zwei Drittel der Teigquadrate habe ich mit kleingewürfelten Aprikosen bzw. Blaubeeren belegt und jeweils zwei der Quadrate „gestapelt“ und mit einm dritten Quadrat abgedeckt. Die Quadrat-Stapel kommen jetzt hochkant (wie bei einem Pull-apart-Bread) in eine Muffinform, die mit Papierförmchen ausgelegt wurden. 30 Minuten gehen lassen und 25 Minuten bei 175 °C bei Ober- und Unterhitze in den Backofen.

Hier ist das Ergebnis!

Pull-apart klein 2

Pull-apart klein 1

Pull-apart klein 9Pull-apart klein 7

Euch allen ein schönes sommerliches Wochenende!

 

(Visited 48 times, 1 visits today)
FacebookTwitterGoogle+PinterestTeile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *